Gratis bloggen bei
myblog.de


*Main*

Info´s zur Seite News Archiv Abonnieren Kontakt Gästebuch

*Webmiss*

Carmen F.A.Q.

*HaPe*

Steckbrief Biografie Interviews & Berichte Fotos & Videos Filme Shows Bücher CD´s Figuren Preise Autogrammadresse VIA

*Für dich*

Wichtig Wallpapers Avatare

*Interaktiv*

Eventkalender Wettbewerb Quiz Umfrage

*Partner*

Link me Hape-Fans Hape Forum Andere Links

* Shoutbox*


Powered by Box2Chat.de

*Danke*

Peril-Gfx Manu

Die Oma ist tot (1998)





Besetzung

Lothar Brömmer Hape Kerkeling
Linda Brömmer Janette Rauch
Hubert Köster Michael Benthin
Selma Gerburg Jahnke
Luisa Stephanie Überall
Oma Vera Tana Schanzara
Christina Svenja Bente Lange
Saskia Nadine Lange
Jan Sveb Müller
Christian Müller
Bettina v. Dabelstein Isolde Tarrach
Frau Schwengel Dorothea Walda
Priester Charles M. Huber
Zollbeamter Wolfgang Völz
Zollbeamtin Isabel Varell
Polnische Zollbeamtin Leonor Bruna
Herr Eisfeld Peter Kern


Inhalt

Oma Vera, rüstig und trinkfreudig, reist mit Hund und Schnaps aus einer polnischen Kleinstadt per Bus nach Pinneberg, um mit Enkelin Linda, deren Ehemann Lothar und den beiden Kindern Jan und Christina ihren Geburtstag zu feiern. Linda weint vor Aufregung und Freude. Sie hat sich und die Kinder in polnische Tracht gesteckt, was den Kindern peinlich ist und Oma nicht einmal zu würdigen weiß. Die verteilt lieber an alle Wodka. Gemeinsam mit Lothars spießig-verklemmten Eltern verbringt man dank Omas Motto "Ein Schnaps, ein Lied" einen feucht-fröhlichen Abend. Im Bett dankt die Oma Gott für die schöne Feier und schläft auch gleich ein -mit dem Hund um die Wette schnarchend. Doch am nächsten Morgen, als Lothar sie wecken will, schnarcht nur noch der Hund. Die Oma ist tot. Schon klingelt der erste Bestattungsunternehmer.Lothar wirft ihn raus, als er den Kostenvoranschlag sieht. Aber auch die anderen Institute sind nicht billiger. Obwohl Oma Vera eigentlich in ihrem Heimatort Kowalow neben Opa Pjotr liegen wollte, kann sich die Familie keine teure Überführung leisten. Da bleibt nur eins: die Oma selbst zu transportieren. Eine turbulente Odyssee beginnt, bis Oma endlich ihre letzte Ruhe gefunden hat.